Artikel mit dem Tag "Interview"



Nepal · 21. April 2020
Man kann Nepal aus vielen Blickwinkeln kennenlernen, wie dieses Land aber wirklich funktioniert, wird wahrscheinlich am Besten sichtbar, wenn es nicht mehr funktioniert. Wenn das Land in den Krisenmodus schaltet und auf die neue Situation reagiert werden muss. Ingrid konnte diesen Umschaltvorgang während ihres Praktikums, welches doch kürzer ausfiel als geplant, beobachten und hat uns davon im #meroNepal Interview erzählt. Außerdem ging es um ihre Lieblingsmomente, zukünftige Pläne und Klopapier
Nepal · 28. Januar 2020
Wir alle haben Vorstellungen von fernen Ländern, von anderen Kulturen. Doch wie es dort wirklich ist, können wir nur erfahren, wenn wir dort sind, innerhalb der Kultur leben, die Feste mitfeiern, das Miteinander erleben dürfen. Auch Teresa hatte diese Vorstellungen, während ihrem Aufenthalt haben sie sich in Erfahrungen und Eindrücke gewandelt. In ihrem anschließenden Beitrag zu unserer #meroNepal-Reihe berichtet sie was aus ihren Vorstellungen geworden ist und wie sie nun an Nepal denkt.

Nepal · 10. Dezember 2019
In Deutschland ist der Winter eingekehrt und damit für Caro die Zeit, in der ihre Nepal Schals wieder zum Einsatz kommen. Neben diesen Mitbringseln gibt es aber noch viel mehr, was Caro mit Nepal verbindet. Zu allererst mit Sicherheit unsere Kinder, für die sie während ihrer Zeit bei uns immer wieder tolle Aktionen, wie zum Beispiel die Plastiksammelaktion „Trashtag“, geplant hat. Verbunden war Nepal aber auch mit gewissen Herausforderungen, denen sich Caro bei ihrem ersten Besuch stellen musste
Nepal · 20. August 2019
Der erste Blick auf Nepal bietet sich den meisten beim Blick durchs Flug-zeugfenster. Sichtbar werden dabei entweder die in Wolken gehüllten Bergspitzen oder bei wolkenfreier Sicht die vielen bunten Häuschen im Kathmandutal, die aus dieser Perspektive etwas wie Lego Häuschen aussehen. Julia hat uns genauso ihren ersten Eindruck beschrieben, den sie zum Start ihres Praktikums hatte. Im #meroNepal Interview ging es dann aber auch noch um ihren perfekten Volunteertag und Nepals Vielseitigkeit.

Nepal · 14. Mai 2019
„We will rise again!“ ein Satz der einem seit dem Erdbeben 2015 immer wieder begegnet. In Schulbüchern und auf Heften kann man ihn genauso wie auf Plakaten und T-shirts lesen. Sichtbar wird dieses Mantra aber auch ihn den Aktivitäten der Nepalesen. Eine Sache die auch Toni beobachtet hat. Mitte April ist sie von ihrem zweiten Praktikum bei uns zurückgekehrt, woraufhin wir sie direkt zum #meroNepal Interview gebeten haben, um mit ihr zusammen auf dieses Land im Umbruch zu blicken.
Nepal · 07. Mai 2019
Dieses Mal berichtet Ihnen Pia von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Pia war von September 2018 bis März 2019 Praktikantin in Nepal. Wo „nepali time“ gilt, das Leben einfach und unkompliziert scheint und das beste „Naan-House“ sein Zuhause hat. Im Interview ging es aber auch um die Momente die zeigen, dass man im hier und jetzt genau am richtigen Ort ist. Weil man eben doch etwas erreichen kann, auch wenn man da in mancher Study time schon gar nicht mehr daran glauben mag.

Nepal · 30. April 2019
In unserem 13. #meroNepal Interview ist Jakob zu Gast. Er war nach dem Abi von September 2016 bis Februar 2017 zum ersten Mal und im letzten Jahr zum zweiten Mal im Haus der Hoffnung in Nepal. Jakob teilt hier seine Besonderen Momente, Erlebnisse und Erfahrungen mit uns. Nach seinem ersten Aufenthalt in Nepal, fing Jakob an, bei verschiedenen Projekten im Verein mitzuarbeiten und gestaltet seitdem aktiv das Vereinsleben mit.
Nepal · 02. April 2019
In diesem #meroNepal Interview bekommen Sie nicht nur die Möglichkeit durch andere Augen auf Nepal zu blicken, sondern auch aus einer etwas anderen Perspektive. Mit Uli haben wir nämlich einen Gast der nicht als Praktikant bei uns war, sondern als Besucher und Pate. Außerdem zählt er zu den Mitgliedern des deutschen Vereins, um gleich eine weitere Verbindung aufzuzeigen. Das erste Mal war Ulrich 2011 in Nepal, weitere Besuche folgten dann 2013, 2016 und 2019.

Nepal · 22. Januar 2019
Jessica gehört auch zu denen die der „Nepal Sucht“ verfallen sind, aber sie wurde ja vorgewarnt. Mit ihr haben wir darüber gesprochen was für sie die Gründe waren wieder zurück zu kommen und an welche Momente sie am liebsten zurück denkt. Dabei erzählt sie auch, auf was sie sich jeden Tag in Nepal am meisten freut.
Nepal · 20. November 2018
Dieses Mal haben wir nur eine Frage für unsere #meroNepal Reihe gestellt, aber dafür dann halt nicht nur einer Person sondern gleich 114 von unseren Kindern. Daher wollen wir auch gar nicht länger rum machen und fragen direkt "What do you like abot Nepal?" (Was liebst Du an Nepal?)

Mehr anzeigen