Artikel mit dem Tag "Nepal"



Rundbrief Nr. 47
Rundbriefe · 29. Juli 2021
Unser 47. Rundbrief bleibt dominiert von der Corona Pandemie und den daraus hervorgehenden Problemen und Herausforderungen. Dank Ihrer Unterstützung können wir aber auch von unzähligen Hilfsaktionen berichten, welche dankbar angenommen wurden. Doch auch mitten in der Pandemie gibt es freudige Ereignisse, die mit dieser nichts zu tun haben und für etwas Abwechslung sorgen.
Update Nr. 15
Deutschland · 13. Mai 2021
Es kommt mal wieder so einiges zusammen in dem kleinen Himalaya Staat. Während die Grenzen für den Tourismus geöffnet wurden, um die gebeutelte Wirtschaft nicht um die zweite lukrative Trekking-Saison in Folge zu bringen, schwappt die schwere Corona-Welle aus Indien nach Nepal über, und die Regierung hat nebenbei mit innenpolitischen Problemen zu kämpfen, was die schleppende Pandemiebekämpfung zusätzlich behindert. Doch es gibt auch einige erfreuliche Updates.

Update Nr. 14
Deutschland · 07. Februar 2021
Über den Jahreswechsel ist einiges passiert, und so wird es höchste Zeit, Sie mit dem ersten Update im neuen Jahr wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Allein in Nepal blicken wir auf Weihnachten, eine Hochzeit und eine Verbesserung der Corona Situation, die etwas Hoffnung macht. Zudem möchten wir Ihnen noch den Endstand unserer Kalenderaktion verkünden und nach vorne schauen, denn im Februar wartet auch gleich wieder eine neue Verdopplungsaktion auf gut-fuer-die-ostalb.
Rundbriefe · 01. Dezember 2020
Unser Winterrundbrief blickt auf all das, was in den letzten Monaten passiert ist. Damit geht es natürlich um Covid-19, von dem auch unsere Häuser nicht verschont blieben, und unsere Unterstützungsprojekt für Betroffene der Krise. Doch natürlich gibt es auch noch andere Themen: In Nepal wurden Dashain und Tihar gefeiert, in Deutschland ein neuer Vorstand gewählt und in beiden Ländern kreative Initiativen gestartet. Außerdem berichtet Prakash von seiner Zeit in der internationalen Klasse.

Nepal · 06. Oktober 2020
Wenn einem schon beim ersten Schritt durchs Tor zehn Kinder freudig entgegenrennen fällt es nicht schwer sich willkommen zu fühlen und 6 Monate in ein anderes Land einzutauchen. Einem Land das ohne Spurhalteassistent und Abstandshalter funktioniert und sich in den buntesten Farben präsentiert. Linda hat uns im #meroNepal Interview auf diese Reise mitgenommen und wir möchten Sie einladen, sich anzuschließen: In den nepalesischen Verkehr, zu Ferientagen im Haus und abendlichen Studytimes.
Nepal · 31. August 2020
Wie geht es eigentlich unseren Kindern in Nepal? Wie sieht ihr Alltag aus, wo die Corona Pandemie alles auf den Kopf gestellt hat? Genau auf diese Fragen wollen wir Ihnen eine Antwort geben und dazu gemeinsam nach Nepal blicken. Dort wurde für Kathmandu erneut ein Lockdown verhängt. An eine Rückkehr zur Normalität, mit Schule und Co. ist erstmal also nicht zu denken. Unser Personal, ehemalige Praktikant*innen und die Kindern selbst sorgen aber schon dafür, dass es nicht Langweilig wird.

Deutschland · 23. Juli 2020
Unsere zwei Einführungsseminare sind inzwischen fester Bestandteil unseres Vereinsjahrs geworden. Ein Team aus ehemaligen Praktikant*innen gestaltet dabei jedes Mal einen methodisch abwechslungsreichen und informativen Tag zur Vorbereitung auf das Praktikum in Nepal. Auch dieses Jahr fand im Januar wieder unser Seminar statt, an Corona war da noch nicht zu denken. Bei unserem nächsten Seminar am 25. Juli 2020 wird das anderes sein und so wird auch unser Seminar etwas anders.
Rundbriefe · 16. Juli 2020
Am 24. März wurde in Nepal ein strenger Lock-down eingeführt, der erst vor kurzem leicht gelockert wurde. In unserem neuesten Rundbrief möchten wir euch einen Überblick über die aktuelle Situation im Land und unseren Häusern geben sowie von unsere Spendenkampagne „Kampf dem durch den Lock-down bedingten Hunger in Nepal“ berichten.

Deutschland · 09. Juli 2020
Mit seinem Reformkonzept "BMZ 2030" möchte das Bundesentwicklungsministerium die deutsche Entwicklungszusammenarbeit neu ausrichten. Betroffen davon ist auch Nepal, die in Zukunft kein Partnerland mehr sein sollen. Wir wollen Ihnen ein paar Hintergründe liefern und erklären was ein Ende der Partnerschaft bedeuten könnte.
Nepal · 23. Juni 2020
Dank Ihrer großzügigen Spenden ist es uns möglich neben den Menschen in Kathmandu auch weitere, von den Folgen des Lock-down betroffene, Nepalesen zu unterstützen. So konnten wir auch unserem ehemaligen Hausleiter Navaraj Budhathoki 150 Lebensmittelpakete zum Verteilen in seinem Dorf zusagen. In einem Brief hat Navaraj uns von der Aktion berichtet und mitgeteilt bei wem die von Ihnen ermöglichte Hilfe ankam.

Mehr anzeigen