Artikel mit dem Tag "Winter"



Rundbrief Nr. 49
Rundbriefe · 18. Juli 2022
Ein knapp 25-jähriger Verein, den immer noch die Gründerin leitet, müsste sich, vor allem in noch Corona-Zeiten, in ruhigen Fahrwassern befinden. Weit gefehlt! Wir haben einen Kindergarten und eine Schule bis zur 5. Klasse eröffnet, 13 Jugendliche bewarben sich erfolgreich auf Ausbildungsplätze in Deutschland und lernen seit letztem Herbst fleißig Deutsch.
Rundbrief Nr. 48
Rundbriefe · 15. Dezember 2021
Schaut man sich die weltweite Pandemieentwicklung an bleibt leider unklar auf welche Weise und wie lange uns Corona noch beschäftigen wird. Zumindest für uns gibt es aber aktuell erste Bewegung zurück zu mehr Normalität. So konnten wir nach langer Zeit wieder unsere ersten Praktikant*innen nach Nepal senden. Zum Abschluss des Jahres möchten wir Ihnen daher einen Einblick geben wie es bei uns in den Häusern aktuell aussieht und was die letzten Wochen und Monate so lief.

Rundbriefe · 01. Dezember 2020
Unser Winterrundbrief blickt auf all das, was in den letzten Monaten passiert ist. Damit geht es natürlich um Covid-19, von dem auch unsere Häuser nicht verschont blieben, und unsere Unterstützungsprojekt für Betroffene der Krise. Doch natürlich gibt es auch noch andere Themen: In Nepal wurden Dashain und Tihar gefeiert, in Deutschland ein neuer Vorstand gewählt und in beiden Ländern kreative Initiativen gestartet. Außerdem berichtet Prakash von seiner Zeit in der internationalen Klasse.
Rundbriefe · 14. Dezember 2019
In unserem diesjährigen Sommer Rundbrief hatten wir Ihnen viel von unserem Leitungswechsel in den Häusern berichtet. Doch passiert ist bei uns dieses Jahr natürlich noch weitaus mehr, und so möchten wir mit Ihnen zusammen nochmal auf ein paar Ereignisse blicken, die Sie hier im Blog noch nicht erfahren haben. Zu Wort kommt dabei auch die Familie Mütschele, bei der Ashok während seiner Zeit in Deutschland gewohnt hat. Diese lässt Sie nämlich an ihren Erlebnissen bei ihrem „Gegenbesuch“ teilhaben.

Rundbriefe · 01. Dezember 2018
Im letzten Rundbrief ging es um die Kinder, die neu zu uns gekommen sind, in unserem zum Jahresende erscheinenden Rundbrief, blicken wir jetzt auf die, die inzwischen langsam das Haus verlassen. Einige stecken dabei gerade in ihrer Berufsausbildung oder im Studium, andere stehen inzwischen unabhängig von uns auf eigenen Beinen. Anlässlich unseres 20 Jährigen wollen wir mit ihnen aber auch mal auf unsere Entwicklung zurückblicken, denn seit unserer Gründung ist viel passiert.