· 

Update Januar 2018

Hier ist es, unser erstes Update im neuen Jahr, in dem wir zum ersten Mal auch über eine Aktion berichten dürfen, die nicht direkt vom Verein ausgeht, für die wir aber dennoch sehr dankbar sind. Um ehrlich zu sein sah es lange auch so aus, als ob dies mit dem Rückblick auf unser Einführungsseminar, die einzigen Nachrichten sind, die wir Ihnen in unserem Update weitergeben können. Doch kurz vor Redaktionsschluss erreichten uns dann doch noch ein paar weiter Themen und Termine die wir hiermit an sie weitergeben können.

 

Falls Sie auch einen Termin oder eine Aktion haben, über die wir hier im Blog berichten können, dürfen sie uns gerne kontaktieren. Dazu stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: entweder nutzen Sie unser Kontaktformular und wählen den Betreff „Blog“, oder Sie schreiben uns eine E-Mail an info@hausderhoffnung-nepal.de.

Neues rund um den Verein


Einführungsseminar

Wie in unserem Januar Update angekündigt, fand am 6. Januar unser Einführungsseminar für neue Praktikantinnen und Praktikanten im „Wirtshaus zur Rose“ statt. Dabei hatten Interessierte wieder die Möglichkeit sich zu informieren und zukünftige Praktikanten wurden auf ihre Zeit in unseren Häusern vorbereitet.

Durchgeführt wurde das Seminar von ehemaligen Praktikanten, die von ihren Erfahrungen berichtet haben, und so auch den einen oder anderen Tipp weitergegeben konnten. Wenn Sie mehr über das Einführungsseminar erfahren möchten, sollten Sie einen Blick in unseren Blogbeitrag dazu werfen, darin hat unser ehemaliger Praktikant Anton auf das Treffen zurückgeblickt.

 

Das nächste Einführungsseminar für neue Praktikantinnen und Praktikanten findet am 21.Juli 2018 statt.

Yoga für Nepal

In unserem Blog versuchen wir möglichst viele Facetten und Seiten unseres Vereins zu beleuchten. Dazu gehört ohne Frage die Arbeit in unseren Häusern in Nepal, doch auch hier in Deutschland laufen immer wieder Aktionen, ohne die wir unser Engagement in Nepal deutlich reduzieren müssten, da uns einfach die finanziellen Mittel fehlen würden.

Eine dieser Aktionen nennt sich „Yoga für Nepal“ und wurde von Angela Weber gestartet, vielleicht haben sie ja unseren Blogbeitrag hierzu gelesen, oder waren sogar beim ersten Termin dabei. Für alle die nicht da waren hat uns Frau Weber einen kurzen Bericht zugeschickt:

 

Am 19.01.2018 haben sich in unserem improvisierten Yoga Studio am Solitude Gymnasium trotz des sehr ungemütlichem nasskalten Wetters 20 Teilnehmer eingefunden, um für das Haus der Hoffnung in Nepal zu üben und zu spenden.

Es gab knapp 30 Anmeldungen, aber mehr als 20 Teilnehmer konnten leider nicht teilnehmen aufgrund des begrenzten Platzes.

250 € kamen dabei zusammen – herzlichen Dank an alle, die teilgenommen haben. Mir hat es viel Spaß gemacht zu unterrichten. Alle haben sich an diesem Abend intensiv mit Hund, Baum, Berg etc. beschäftigt und die wohlverdiente Entspannung zum Schluss sehr genossen.

Am Sonntag 4.Februar 2018 geht es im yogapure in Höfingen weiter – ebenfalls auf Spendenbasis für das Haus der Hoffnung (weitere Termine siehe www.yogapure-leonberg.de). Wir werden hauptsächlich den Sonnengruß üben –

ich freue mich auf Euch. Anfänger und Geübte sind willkommen.

Was steht an?


Handys für jetzige Zehntklässler

Wie bereits im Dezember Update erwähnt ist der Verein immer noch auf der Suche nach nicht mehr gebrauchten, gut erhaltenen, noch funktionsfähigen Handys/Smartphones für unsere jetzt fertig werdenden Zehntklässler.

Benötigt werden diese z.B. um einen Kontakt zu den Mitarbeitern im Haus aufrechtzuerhalten, wenn die Zehntklässler ihre Ausbildung außerhalb Kathmandus fortsetzen.

 

Falls Sie bei sich ein Handy finden, welches Sie dem Verein zur Verfügung stellen wollen und den oben genannten Kriterien entspricht, bitten wir Sie dieses noch bis zum 2. Februar 2018 an folgende Adresse zu senden:

 

Ellen Dietrich

Kurt-Schumacher-Str. 241

73529 Schwäbisch Gmünd

 

Wir danken Ihnen schon jetzt herzlich für Ihre Spenden.

Rundreise 2018

Tihar 2017
Tihar 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren, wird auch dieses Jahr wieder eine vom Verein durchgeführte Rundreise stattfinden, bei der Sie die bunte Kultur und Natur Nepals kennenlernen können. Bestandteil der Rundreise wird auch wieder ein Besuch in unseren Häusern, während der Tihar Feierlichkeiten, sein, so stellt diese Reise für Paten z.B. auch eine Möglichkeit dar, ihr Patenkind persönlich kennenzulernen.

Die Rundreise findet Anfang November statt und es wird wieder die Möglichkeit geben an den gemeinsamen Teil einen Treck anzuhängen.

 

Der genau Termin, sowie der genaue Reiseverlauf standen zu Redaktionsschluss noch nicht fest, werden aber in Kürze in einem eigenen Blogbeitrag bekanntgegeben.

 

Terminübersicht


04.02.2018

Yoga für Nepal

im yogapure in Höfingen

Weitere Termine und Informationen finden Sie auf der Homepage von yogapure.

18.03.2018

Benefizbilderschau Nepal – Manaslu Trekking

19.00 Uhr in der Gemeindehalle von 73569 Eschach (Kreis Schwäbisch Gmünd)

 Nähere Informationen dazu folgen in unserem Februar Update

21.07.2018

Einführungsseminar für neue Praktikantinnen und Praktikanten

 

im "Wirtshaus zur Rose" in Schwäbisch Gmünd-Unterbettringen

Anfang November

Rundreise 2018 inklusive Besuch unserer Häuser in Nepal

Nähere Infos folgen in Kürze.

Das erwartet Sie in unserem Blog...


Während wir in unseren letzten Blogbeiträgen ganz viel über Aktionen hier in Deutschland berichtet haben, werden wir uns im nächsten Beitrag wieder unseren Kindern in Nepal zuwenden. Nach ihren Exams, die Ende Dezember/Anfang Januar zum Abschluss des 3. Terms anstanden, gab es nämlich erstmal Ferien und die wollen natürlich mit einem bunten Ferienprogramm gefüllt werden. Wie dieses aussah können Sie dann in unserem nächsten Bericht aus Nepal nachlesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0